Karl-Rainer Fabig

Umwelt, Macht und Medizin

Zur Würdigung des Lebenswerks von Karl-Rainer Fabig (1943 - 2005). März 2007

Informationen Fabig_Buch_Flyer.pdf


Vortrag auf einer Veranstaltung von attac-Hamburg am 6.Aug. 2003.

Umwelt, Macht und Medizin - Anmerkungen zum Thema Umweltgifte und Gene Vortrag_Attac.pdf


Können Fragebögen, IgE und SPECT zur Diagnostik beitragen?

Das Multiple Chemikalien-Sensitivität-Syndrom (MCS)

veroeffentlicht u.a. im Hamburger Ärzteblatt 2000;12:600-603 (Zeitschrift der Ärztekammer Hamburg und der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg): MCS.pdf 


Multiple chemical sensitivity seen from physiological and genetic properties of human populations affected by chemical stress 

fabig_mcs.pdf


DIOXIN - der Tod aus den AGENT ORANGE - Fässern ist immer noch aktiv

Referat von am 17.04.99 in Hannover auf einem Seminar der Gesellschaft für die Freundschaft zwischen den Völkern der Bundesrepublik Deutschland und der Sozialistischen Republik Vietnam e.V. Fabig_Dioxine1.pdf


Agent Orange – Stand von Wissenschaft und Forschung

Vortrag am 28.10.2000 bei der Tagung "Im Blickpunkt: Vietnam – Rückblick und Ausblick auf die deutsch-vietnamesische Entwicklungszusammenarbeit" Fabig_Dioxine2.pdf


E’ possibile contribuire alla diagnostica con questionari, IgE e SPECT? Sindrome da Sensibilità Chimica Multipla (MCS) Fabig-Roskilde.pdf


Sensibilità chimica multipla dal punto di vista delle proprietà fisiologiche e genetiche di popolazioni umane interessate da stress chimico

http://www.safer-world.org/it 


Fragebögen (von Fabig modifiziert)

QUEESI:  queesi.pdf

WHOQOL-BREF whoqol-bref.pdf


Weitere Veröffentlichungen von Karl-Reiner Fabig:

1984: Dioxin und die Spätfolgen in Vietnam. Spectramed 2(5): 127-133.

1988: Neurotoxische Verminderung des regionalen cerebralen Blutflusses (rCBF) in der SPECT mit 99m-Tc-HMPAO nach Exposition mit polychlorierten Dibenzodioxinen und Furanen (PCDD/PCDF), Holzschutzmitteln (HSM) und industriellen Substanzen. (Poster auf DIOXIN `88,Umeå, veröffentlicht - ohne Autorennennung- als: Kapitel II - 3.3 5. ZNS-Schäden durch Umweltgifte. in: Daunderer, Max (Hrsg.) Handbuch der Umweltgifte: klinische Umwelttoxikologie. Landsberg/Lech: ecomed, 1990.)

1988: PCDD/PCDF Indoor Exposure in Day-Care Centers and  PCDD/PCDF Blood Concentrations of Female Employees. Environ Health Perspect 106(Suppl 2):707-714 (zusammen mit: Manikowsky Sv, Sagunski H, Päpke O, Neus H, Schümann M, Spannhake K, Karmaus, W, Osius N, Zier B.).

1998: Six measurements of PCDD/PCDF and five measurements of brain function with Single Photon Emission Computed Tomography (SPECT) in one individual. A case-study.  Organhalogen Compounds 37: 23-28 (Vortrag auf DIOXIN `98 in Stockholm).

Diverse weitere Veröffentlichungen in „umwelt-medizin-gesellschaft“, siehe unter http://www.umwelt-medizin-gesellschaft.de/


Karl-Rainer Fabig, (28.11.1943 - 28.5.2005) praktischer Arzt und Umweltmediziner, ist tot.

Er starb plötzlich und unerwartet im Alter von 61 Jahren. 
Fabig war eine aussergewöhnliche Persönlichkeit, nicht nur durch seine Unbestechlichkeit, seine intellektuelle Analysekraft, seine Courage, seine Arbeitsintensität, sein sozial-politisches Engagement, sondern auch darin, dass er - eine Seltenheit in der deutschen Medizin - mit PatientInnen auf Augenhöhe kommunizierte.

Sein Tod ist vor allem ein großer Verlust für seine Familie und seine Freunde.

Sein Tod ist ein großer Verlust für seine PatientInnen und für alle anderen PatientInnen, die an Schadstoffinduzierten Krankheiten leiden, denn er nahm sie und ihr Leiden ernst und brachte Hoffnung in ihr oft trostloses Leben.

Sein Tod ist ein großer Verlust für die Wissenschaft im Bereich Umweltmedizin. 
Und sein Tod ist ein großer Verlust für alle, die sich für ein gesünderes und menschlicheres Leben auf dieser Erde einsetzen, weil er Hilfestellungen und Denkanstösse gab und Vernetzungsarbeit leistete, wo immer es möglich war.

Wir können ihn nicht mehr um Rat fragen, wir können uns jetzt nur noch durch seine Veröffentlichungen  Hilfe holen.

Ingrid Scherrmann, Ochsenhausen, den 10. 06. 2005